Airbourne – Runnin‘ Wild

Airbourne - Runnin' Wild

Und für was (the bloody hell) ist Australien noch bekannt, außer für Kängurus, dem völlig wahnsinnigen „Crocodile Hunter“ Steve Irwin (R.I.P.) und trockenen 35 Grad? Richtig, für Rock ́n`Roll, der einem aufrichtig und geradewegs in die Nüsse tritt.

Airbourne - Runnin' Wild
Airbourne – Runnin‘ Wild
Genau darum geht Airbourne .„Runnin ́ Wild” heißt das erste Album der Band, das bereits Anfang 2008 in Deutschland erschienen ist. Mit einem klassischen Party – Rock à la AC/DC und Rose Tattoo reihen sich Airbourne bereits jetzt problemlos in die Liga der australischen Rockgrößen ein.

Großartiges Drumming, energiegeladenes Riffing und klassische Gitarrensoli erfüllen alle Erwartungen. Sänger und Lead- Gitarrist Joel O ́Keeffe kann mit seiner dynamisch – rauen Stimme überzeugen, mit der er vollkommen in das gängige Schema passt. Was mir besonders auffällt, ist der Sound: Die vier Jungs aus Melbourne tendieren in ihrem Gesamtklang eher gen Metal als Richtung klassischem Rock ́n ́Roll und erwecken somit einen moderneren, vielleicht auch härteren Eindruck.

Nr. 1
Black Dog Barking
Kundenbewertungen
Black Dog Barking*
von Roadrunner Records (Warner)
Prime  Preis: € 10,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nr. 2
Firepower
Kundenbewertungen
Firepower*
von Smi Col (Sony Music)

still valid as fuck classic metal with 14 hymns delivering all goods

Prime  Preis: € 6,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nr. 3
Diamond Cuts-the B-Sides
Kundenbewertungen
Diamond Cuts-the B-Sides*
von Nettwerk (Warner)

AIRBOURNE, DIAMOND CUTS/B-SIDE

Prime  Preis: € 12,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Hell's Radio the Legendary Broadcasts 1974-1979 (Box 6 CD)
Kundenbewertungen
Hell's Radio the Legendary Broadcasts 1974-1979 (Box 6 CD)*
von Giucar

AC/DC HELL'S RADIO - THE LEGENDARY BROADCASTS The very best of AC/DC broadcasting live on air during the Bon Scott era. Disc One - A Long Way To The Top - Melbourne '74 & Sydney '77 1. She's Got Balls 2. Soul Stripper 3. Show Business 4. Can I Sit Next to You Girl 5. Baby Please Don't Go 6. Jailbreak 7. The Jack 8. Can I Sit Next To You Girl 9. High Voltage 10. Rocker 11. It's A Long Way To...

Prime  Preis: € 22,11 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Another State of Grace
Kundenbewertungen
Another State of Grace*
von Nuclear Blast (Warner)
Prime  Preis: € 12,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
No Guts.No Glory.
Kundenbewertungen
No Guts.No Glory.*
von Roadrunner Records (Warner)
Prime  Preis: € 7,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Boneshaker
Kundenbewertungen
Boneshaker*
von Vertigo Berlin (Universal Music)
Prime  Preis: € 12,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Runnin' Wild
Kundenbewertungen
Runnin' Wild*
von Roadrunner (Warner)

Airbourne werden bereits seit ihren ersten Gigs als die einzig legitimen Erben der großen AC/DC gehandelt, und tatsächlich ist seit vielen Jahren niemand mehr mit einer derartigen Vehemenz in die übergroßen Fußstapfen des Young-Clans getreten wie diese vier australischen Jungspunde. Schon wenige Takte des fulminanten Openers "Stand Up For Rock´n´Roll" reichen aus, um selbst den lahmsten Ses...

Prime  Preis: € 7,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Breakin' Outta Hell (Jewelcase)
Kundenbewertungen
Breakin' Outta Hell (Jewelcase)*
von Vertigo Berlin (Universal Music)
Prime  Preis: € 7,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Seal The Deal & Let's Boogie
Kundenbewertungen
Seal The Deal & Let's Boogie*
von Vertigo Berlin (Universal Music)

Audio CDSeit ihrer Gründung im Jahr 2000 in Kopenhagen haben Volbeat fünf Alben veröffentlicht, die sie zu Superstars gemacht haben. Sie sammeln Platinauszeichnungen und renommierte Musikpreise und waren weltweit in aller Munde. Volbeat destillieren die Essenz von Metal, Rockabilly, Country & Western und RocknRoll herunter, bis ein Sound entsteht, der Benzin in der Kehle hat. Dafür werden sie ...

Prime  Preis: € 7,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Mit einer Gesamtlänge von 36:43 Minuten bekommt man 11 durchgehend gute Tracks, das Album schwächelt an keiner Stelle. Trotz den überdeutlichen Wurzeln der Band kann man zwar eine einschlägige Richtung ausmachen, aber nicht von einer Kopie sprechen.

Fazit: „Drink your beer/Drink your wine/Let’s have a good time.” Geiles Album.

Anspieltipps: „Runnin’ Wild”, „Blackjack” und „Girls In Black”